Die Serie der PulseJack-RJ45-Anschlußbuchsen hat die Tests eines unabhängigen Prüfinstituts für Steckverbinder erfolgreich bestanden. Mit der Kombination von Trenntransformatoren und leitungsseitigem Schutz in einer einzigen T1/E1-Buchse gibt Pulse Elektronikdesignern eine Auswahl von Anschlußbuchsen in die Hand, die sowohl integrierte Übertrager als auch TNV-Schaltungsschutz (Telephone Network Voltage) bieten. Das Design der SinglePort-PulseJack RJ45-Anschlußbuchsen zielt darauf ab, empfindliche Geräte wie Computer-Modems, Notebooks und Server gegen Spannungsstöße zu schützen.


Der PulseJack verfügt über integrierte Schutzschaltungen und erfordert keinen separaten Schaltungstransceiver, wodurch eine höhere elektrische Performance und Platzeinsparungen erreicht werden. Eine Folge der zunehmenden Anzahl von Telekommunikationsschaltungen in elektronischen Geräten ist, dass wertvolles Equipment dem Risiko einer Beschädigung durch Spannungs- und Stromstöße ausgesetzt wird. Zu den potentiellen Gefahrenquellen zählen u.a. Blitzschlag und Spannungsstöße in der Stromversorgung. Contech Research bestätigte in unabhängigen Tests, dass die PulseJack-RJ45-Serie neben Bellcore GR-1089, FCC Part 68 und UL 1949/1950 alle relevanten Standards für Schutz gegen Strom-/Spannungsstöße sowie für elektrische Sicherheit erfüllen.