12856.jpg

Im kompakten SMD-Gehäuse kombiniert das Ansteuer-IC ICB2FL01G für elektronische Lampenvorschaltgeräte Leistungsfaktorkorrektur-Stufe, Kontrolleinheit zur Lampensteuerung und Hochvolt-Halbbrückentreiber. Damit bietet der Baustein als Digital-Mixed-Signal-Leistungssteuerung alle Funktionen für den sicheren und überwachten Start und Betrieb in heutigen und künftigen Fluoreszenzlampen. Der Chip im DSO-19-Gehäuse erreicht einen Wirkungsgrad von 90% und spart je nach Applikation mehr als 20 externe Komponenten ein.