Ansteuer-ICs für DC-Lüftermotoren

Die Bausteine FAN8404D und FAN8408D von Fairchild Semiconductor sind nach dem Zweiphasen- und Halbwellenverfahren arbeitende Motorsteuerungs-ICs, die eine effiziente Lösung für Lüftermotoren bieten, wie man sie in PCs, Spielkonsolen und Messgeräten findet. FAN8404D und FAN8408D können 1,2 A Laststrom für den Motor nach Masse durchschalten und benötigen dabei nur einen typischen Betriebsstrom von 2,2 mA im Standbymodus.
Die ICs bieten eine kostengünstige Alternative und verbessern die Systemzuverlässigkeit durch eine Vielzahl von Funktionsmerkmalen wie Abschaltung bei Übertemperatur, Blockadeerkennung und selbständigen Wiederanlauf, und sorgen für die Reduzierung der Systemstromaufnahme. Sie bieten verschiedene Blockadeerkennungsoptionen, wobei der FAN8408D über einen Hall-Ausgang (HO) für die Erkennung der Motorgeschwindigkeit und der FAN8404D über einen Alarmausgang zur Signalisierung einer Lüfterblockade verfügt.
Die Bausteine arbeiten über einen Betriebsspannungsbereich von 4 bis ~15 V. Funktionen für die Erkennung einer Motorblockade und den Wiederanlauf sind in den Bausteinen integriert. Das Timing von Blockadeerkennung und Wiederanlauf wird über einen externen Kondensator gesteuert, der mit dem “Lock Detection”-Pin (LD) verbunden wird. Elektronik für die Abschaltung bei thermischer Überbeanspruchung (TSD = Thermal Shutdown) und ein Verpolschutz sind ebenfalls integriert. Der FAN8404D wie auch der FAN8408D werden in einem 8-poligen SOP-Gehäuse angeboten. Auf Anfrage ist auch ein 8-MSOP-Gehäuse verfügbar.

EBV Elektronik
Tel. (01) 891 52-0
vienna.a@ebv.com
http://www.ebv.com