Für Synchron- und Asynchronmotoren im Leistungsbereich von 0,5 bis 3 kW gibt es den Antriebsumrichter david mit integrierter Positionierintelligenz. Über das CANopen Feldbussystem erschließen sich Anwendungen, die von einfachen Einzelpositionierungsaufgaben über Handhabungssysteme bis hin zu Vielachsenmaschinen in der DVD-Herstellung mit 26 Achsen pro Maschine reichen. Auch als reiner Drehzahlregler ohne Drehzahlrückführung bietet der Umrichter Drehzahlsteifigkeit. Ein Stromregelkreis mit Abtastzeiten von 125 µs sorgt für Dynamik mit Stromdurchfluss, während der Drehmomentaufbau im Bereich unter 1 ms liegt. Ein vergossenes Gehäuse gewährt Schutz gegen Erschütterungen und thermische Wechselzyklen. Kompakte Bauweise in zwei Baugrößen ab 80 x 130 x 118 mm3 und einfache Montage erleichtern dezentrale Aufbauten. Über den Feldbus CANopen oder das integrierte RS 485 Interface ist die Inbetriebnahme mit der Software für Parametereinstellung, Oszilloskop-Funktion und Optimierung leicht ausführbar.