Berger Lahr: Mit den Antriebsverstärkern BLV (drei Gehäusevarianten) für die EC-Motoren des Herstellers entstehen universelle, kompakte Antriebseinheiten für den geregelten Geschwindigkeits- und Drehmomentbetrieb. Die Verstärker decken den Leistungsbereich von 300 W bei Anschlussspannungen von 24 bis 48 VDC ab. Die kompakte Elektronik liegt als geschlossenes Modul für die Hutschienenmontage oder als offenes Modul für die Schraubbefestigung vor. Als Einlötkarte lässt sie sich auch direkt in eine bestehende Elektronik integrieren, was Platz sparende Gesamtlösungen mit hohen Antriebsleistungen ermöglicht. Motoren und Verstärker bilden Lösungen für hoch dynamische Bewegungsaufgaben. (rm)

708iee0407