EF2016_HM

Gefasoft

Gefasoft: Dabei gibt es drei Betriebsarten. In einem ersten Modus lassen sich neue Beacons anlernen. Nachdem diese an den jeweiligen Maschinen angebracht sind, geht der Mitarbeiter mit dem Smartdevice durch die Produktion und scannt die Signale. Für jedes erkannte Beacon lässt sich dann ein Link zu einem User-Interface bzw. einem Legato Dashboard hinterlegen. Der zweite Betriebsmodus macht beim Erkennen einer Maschine im Nahbereich durch eine Einblendung auf die Maschinendaten aufmerksam und ermöglicht den Wechsel auf das maschinenbezogene User-Interface. Im dritten Betriebsmodus schließlich blendet sich automatisch das jeweilige Dashboard zur Maschine ein.