Die FT51- und FT900-AOC-MCUs ergänzen FTDIs etabliertes 16-Bit-MCU-Angbot Vinculum II.

Die FT51- und FT900-AOC-MCUs ergänzen FTDIs etabliertes 16-Bit-MCU-Angbot Vinculum II.FTDI

Zwei AOC-Serien stehen zur Verfügung: die 8-Bit-MCUs FT51eignen sich für Steuerungen und die 32-Bit-MCUs FT900 für hochleistungsfähige Systeme wie Video, Multimedia und andere anspruchsvolle, kostengünstige Anwendungen mit hohem Datenaufkommen. Beide Serien bieten umfangreiche I/O-Optionen und eine leistungsfähige sowie effiziente Datenverarbeitungsarchitektur. Der 8051-CPU-Core des FT51 erzielt 48 MIPS Verarbeitungsleistung. Seine USB-Hub-Funktion ermöglicht die Verkettung von Subsystemen, und zahlreiche ADC/DACs erlauben die Anbindung von Sensoren. Der proprietäre CPU-Core des FT900 läuft mit Zero Wait States und bietet somit einen Betrieb mit 2,93 DMIPS/MHz. Er enthält eine integrierte Kamera-Schnittstelle zum Anschluss von CMOS-Bildsensormodulen mit VGA-Auflösung.