Auf vier Seiten in Englisch beschreibt Goran Perica von Linear Technology die Probleme, die es durch den Einsatz von Keramik-Eingangskondensatoren am Eingang von DC/DC-Wandlern gibt. Diese werden am Eingang als Filter eingesetzt, ersetzen dort die knapp verfügbaren Tantal-Typen, haben aber ihre Nachteile durch Transienten, die in Verbindung mit Steckernetzteilen entstehen. 411ei0407