Leistungs-, Verlustfaktor und Impedanz in der Energietechnik unter Betriebsbedingungen

Breitbandige Präzisions-Leistungsmessgeräte in ein- und mehrphasiger Ausführung werden zur Bestimmung von Strom, Spannung und Wirkleistung und von diesen Messgrößen abgeleiteten Parametern in der Energietechnik und Leistungselektronik eingesetzt.

Die Messung der Impedanz unter Betriebsbedingungen, z. B. von Drosseln für Frequenzumrichter, wird beschrieben. Verfasser des 3seitigen Beitrags in Deutsch ist Dipl.-Ing. Harald Gebsattel von ZES Zimmer.

410ei1208