Kontron. Die Workstation Triton Z2 für Gefahrenzonen ist nach Atex Zone 2/C1 D2 zertifiziert. Sie ist wasser- und staubgeschützt (Schutzart IP56), hat eine hohe Prozessorleistung, Gefahrzonen-Schutztauglichkeit sowie zahlreiche Merkmale für den zuverlässigen Betrieb unter extremen Bedingungen. Für die hohe Rechenleistung ist ein Pentium M-Prozessor zuständig. Das 15“-Display ist im Sonnenlicht gut ablesbar und mit einer speziellen Touchscreen-Technik sowie intelligenter Fehlbedienungserkennung ausgerüstet. Das System ist modular mit einfach zu wartenden Komponenten aufgebaut. (rm)



SPS 2006: Halle 7, Stand 306


 


531iee1206