Intel Atom Z5xx: Durch 1,0-mm-Ball-Pitch preisgünstigere PCBs.

Intel Atom Z5xx: Durch 1,0-mm-Ball-Pitch preisgünstigere PCBs.

Intel hat vier neue Prozessoren für den Embedded-Bereich und zwei neue Systemcontroller-Hubs vorgestellt, um so neue Marktsegmente zu erschließen. Die neuen Prozessoren des Typs Atom Z5xx sind für den Einsatz im industriellen Temperaturbereich ausgelegt und in unterschiedlichen Gehäusen untergebracht. Auch den Automobilmarkt hat Intel im Visier.

„Mit den aktuell vorgestellten Produkten erschließen wir neue Anwendungsbereiche. Auch in extremen Temperaturbereichen können damit stromsparende Intel Prozessoren eingesetzt werden.“, erklärt Doug Davis, Vizepräsident der Digital Enterpise Group und General Manager der Embedded and Communications Group von Intel. „Wir haben die neuen Prozessoren darüber hinaus bewusst in ein neues Gehäuse gepackt, das einen größeren Abstand von 1,0 mm statt den bisher bei Atom genutzten 0,8 mm aufweist, um so die Produktionskosten auf der Leiterplattenebene zu senken. Damit können die PCBs nicht nur auf preisgünstigeren Fertigungslinien bestückt werden, sondern es lassen sich oft auch einige Metallisierungslagen einsparen.“

Deep Power Down

Eine besonders interessante Eigenschaft ist der „Deep Power Down“-Modus, bei dem der L2-Cache ganz abgeschaltet ist und etwa 90% der Peripherie deaktiviert sind, um Leistung einzusparen.

Davis weiter: „Indem wir die Anforderungen an Embedded-Systeme erfüllen, treiben wir die Integration von Kommunikation und Konnektivität zum Internet in den unterschiedlichsten Geräten voran. So rückt die Prognose von 15 Milliarden miteinander vernetzten Geräten im Jahr 2015 in greifbare Nähe“, fügt Davis hinzu mit Hinblick auf den Januar Report des IDC Analysten John Gantz mit Titel „The Embedded Internet: Methodology and Findings“.

Neben Unterhaltungselektronik in Autos adressiert der Intel Atom Z5xx-Prozessor die gerade aufkommenden Internet-basierten Kommunikationsgeräte (Media Phones). Die Größe und Energieaufnahme des Intel Atom Z5xxProzessors sind auf die Anforderungen dieser Telefone zugeschnitten. IP-basierte Kommunikationsdienste wie E-Mails oder SMS werden ebenso unterstützt wie das Abrufen von Wetterinformationen, Videos oder Bildern. (av)