Dipl.-Kaufm. Rüdiger Höwische (46), hat Friedel Siemes, als Geschäftsführer für den kaufmännischen Bereich bei der ATR Industrie-Elektronik GmbH & Co. KG in Viersen abgelöst. Technischer Geschäftsführer des Dienstleistungsunternehmens für Automatisierung und Systemintegration mit zur Zeit etwa 350 Mitarbeitern in Deutschland und Kanada ist weiterhin Norbert Scholz. Zu den Zielen von Herrn Höwische zählt der Ausbau der Vertriebsaktivitäten sowie die Optimierung der Kostenstrukturen im Unternehmen, um die ATR auch zukünftig als attraktiven Partner auf dem Markt zu positionieren. Die bereits begonnene Fokussierung auf Kernkompetenzen wird systematisch fortgeführt: Technisches Know-how auf höchstem Niveau und professionelles Projektmanagement sollen den Vorsprung auf dem Weg zu Kundennutzen und -zufriedenheit sichern.