Alps bietet mit der ATSA-Serie winzige Piezoelektrik-Aktuatoren mit Abmessungen von nur 1,8 mm x 1,8 mm x 6,0 mm (L x B x H, Aktuatorröhre ohne Gewindestange). Die Aktuatoren sind die ideale Lösung für Anwendungen, die präzise lineare Bewegungen erfordern. Typische Applikationen sind die Ansteuerung von Kollimator-Linsen in Blu-ray-Laufwerken, Auto-Lock-Features von mobilen Geräten sowie Zoom- und Autofokusfunktionen in Mobiltelefon- und Digitalkameras, etc.

Mit der ATSA-Serie bietet Alps die industrieweit kleinsten Piezoelektrik-Aktuatoren. Diese basieren auf vier Piezoelektrik-Elementen, die um eine Gewindestange angeordnet sind. Der Antrieb dreht direkt die Gewindestange, indem er die piezoelektrischen Eigenschaften dieses Elements nutzt – nämlich die Fähigkeit, die Form zu verändern, wenn eine Spannung angelegt wird. Auf diese Weise wird es möglich, die Anzahl der Bauteile zu verringern und die Komponentengröße zu verkleinern. Im Vergleich zu Aktuatoren mit elektromagnetischen Motoren lässt sich so eine erhebliche Reduzierung der gesamten Aktuatorabmessungen erzielen.

Weitere Spezifikationen der ATSA-Serie sind eine Druckkraft von mehr als 0,169 N und eine Geschwindigkeit von mehr als 5 mm/s. Die Aktuatoren benötigen eine Versorgungsspannung von 33 V. Ihre Leistungsaufnahme liegt unter 0,6 W. Sie unterstützen große Antriebsdistanzen, da sie sich über eine Strecke von 6 mm bewegen können. Die Länge der Gewindestange beträgt 12 mm.

438ei0808