Etwas weniger Aufträge, aber genug zu tun.

Etwas weniger Aufträge, aber genug zu tun.Haver & Boecker

Der deutsche Maschinen- und Anlagenbau erhielt im Jahr 2012 3 % weniger Aufträge als im Jahr davor. Aus dem Inland kamen 8 % weniger Bestellungen, aus dem Ausland dagegen so viele wie 2011.

Für das letzte Quartal des Jahres 2012 dagegen ergibt sich insgesamt ein Plus von 3 % im Vorjahresvergleich. Diese Zahl setzt sich aus einem Minus von 1 % aus dem Inland und einem Plus von 4 % an Aufträgen aus dem Ausland zusammen.

VDMA-Chefvolkswirt Dr. Ralph Wiechers fügt hinzu: „Der Schwung der Auslandsbestellungen kam diesmal hauptsächlich aus den Euro-Partnerländern. Die Inlandsbestellungen sehen im Vorjahresvergleich zunächst etwas mager aus. Der Blick auf die Order-Kurve zeigt aber den Elan, mit dem die Inlandsaufträge die Einbußen des Sommers wieder aufholen. In Summe steht für das Jahr 2012 insgesamt ein Minus von 3 %, ein – gemessen am wirtschaftlichen Umfeld – durchaus respektables Ergebnis.“