13815.jpg

Der neue Niederfrequenz-Aufweckempfänger AS3930 von Austriamicrosystems verfügt über einen Empfangskanal und einen internen RC-Oszillator. Die Empfangsdaten können mit einem im Register programmierten Aufweckmuster abgeglichen werden, was das Auslösen ungewollter Aufweckvorgänge verhindert. Mit hoher Reichweite und niedrigem Energieverbrauch eignet er sich besonders für den Einsatz in aktiven RFID-Systemen, für Echtzeit-Lokalisierungssysteme, zur Benutzeridentifikation sowie für Identifikations- und schlüssellose Zugangskontrollsysteme.