ME-6100, die analoge Ausgabekarte für PCI-Bus mit komplett opto-isolierten und potenzialfreien Kanälen, sichert die Ausgabe genauer Werte in industrieller, störfeldintensiver Umgebung. Einsetzbar ist sie unter Win98/ ME/NT/2000. Mit dem integrierten virtuellen Funktionsgenerator kann man auf bis zu vier Kanälen gleichzeitig beliebige Kurvenformen generieren. Dies wird durch das mitgelieferte virtuelle Instrumenten-Panel und die je 8 kByte-Werte-FIFO der ersten vier Kanäle auf der Karte erreicht. Zudem lassen sich periodische Signalverläufe erzeugen.


Die Karte eignet sich u. a. speziell für den Einsatz in der industriellen, automatisierten Prozesskontrolle. Hier dient sie zum Ansteuern von analogen Aktoren mit kontinuierlichen Spannungsverläufen, für die Sollwert-Vorgabe für Regler, das Ansteuern von Schreibern und für Funktionsgenerator-Anwendungen. Auch in rauer Umgebung ist eine genaue Ausgabe möglich, was vor allem bei Karten-Versionen mit Isolation und ‘Insel-Kanälen‘ Ausdruck findet.