Trebing + Himstedt: Der Geschäftsbereich Industrielle Kommunikation zeigt leistungsstarke Netzwerk-Diagnose- und Feldgeräte-Management-Lösungen für die Fertigungs- und Prozessautomatisierung, speziell Automobilindustrie, Anlagenbau sowie Chemie- und Pharmaindustrie. Die Lösungen decken den kompletten Lebenszyklus von Profinet-Produktionsanlagen ab, von der Beratung, Inbetriebnahme und Diagnose bis hin zum Troubleshooting. So stellt die aktuelle Version der Monitoring Software TH Scope Netzwerkinformationen über den SNMP-Standard (Simple Network Management Protocol) zur Verfügung und erweitert damit Möglichkeiten zur IT-Integration der Diagnoselösung. Einen weiteren Schwerpunkt bildet die zentrale, anlagenweite Konfiguration und Parametrierung von Feldgeräten. Hier präsentiert sich das intelligente Ethernet-Profibus-Gateway TH Link, das den herstellerunabhängigen Zugriff auf alle Profibus- und Hart-Feldgeräte einer Anlage ermöglicht und Arbeitsabläufe in der Instandhaltung von Anlagen optimiert. Aus dem Bereich Manufacturing Integration kommen die SAP-Manufacturing-Lösungen SAP ME, SAP MII, SAP PCo und SAP OEE, mit denen sich Produktionskennzahlen, Produktrückverfolgbarkeit und eine variantenreiche Fertigung realisieren lassen. Besonderes Highlight sind zwei attraktive Einstiegsangebote für die Einführung von SAP ME oder SAP OEE.

SPS IPC Drives 2013, Halle 7, Stand 303