Die Dana Corporation hat eine Reihe ausgereifter Brennstoffzellen-Technologien und Anwendungen vorgestellt. Es handelt sich dabei um neue Entwicklungen bei bipolaren Platten, Dichtungssystemen und Deckplatten für Brennstoffzellenstapel, so genannte Stacks. Dana hat ein geschütztes Herstellungsverfahren entwickelt, um verbundene, vormontierte bipolare Platten aus Edelstahl oder Karbon-Kompositwerkstoffen mit integrierten Dichtungen und Anschlüssen zu produzieren. Das Unternehmen geht davon aus, dass dieses Verfahren das erste seiner Art ist zur Massenherstellung von Brennstoffzellenkomponenten und damit eine wesentliche Hürde zur Kommerzialisierung genommen ist.