26.000 Internetnutzer in 22 Ländern, davon 1500 in Deutschland, beantworte-ten, wie sehr sie der Aussage zustimmen: „Aussehen und Form eines technologischen Produkts sind sehr wichtig bei der Kaufentscheidung“. Vor allem die 15 bis 19-Jährigen (40 Prozent) finden Aussehen und Form sehr wichtig. Je älter die Befragten, desto unwichtiger werden Look & Style. Während noch 23 Prozent der 30 bis 39-Jährigen auf Äußerlichkeiten achten, lassen sich nur noch 15 Prozent der Befragten ab 60 Jahren bei ihrer Kaufentscheidung davon beeinflussen. Frauen und Männer in Deutschland sind ähnlicher Meinung. Knapp ein Viertel der Männer und 19 Prozent der Frauen gaben an, dass ihnen beim Kauf eines Gadgets Aussehen und Form sehr wichtig sind. Hingegen finden 20 Prozent der Männer und 21 Prozent der Frauen Äußerlichkeiten eher unwichtig. Damit besitzen die Deutschen im internationalen Ländervergleich den höchsten Pro-zentanteil an Verbrauchern, die Äußerlichkeiten eines Gadgets eher unwichtig finden.