Über einen Zeitraum von bis zu einem Jahr lassen sich mit dem kompakten dataMonitor Messwerte erfassen, aufzeichnen und visualisieren. Er verfügt über zwei Anschlüsse für analoge oder binäre Standardsensoren. Mit speziellen Temperatur- und Feuchtesensoren erfolgt die Skalierung der Messwerte automatisch. Das manuelle Einstellen der Parameter entfällt, so dass echtes ‘plug and play‘ entsteht.


Zur Darstellung der Daten dient ein 56 x 56 mm großes, vollgrafisches Display. Verschiedene Anzeigemodi gestatten eine schnelle Analyse aufgenommener Messwerte. So informiert die Kurvendarstellung z. B. sofort über Spitzenwerte, Einbrüche oder Trends. Zur Weiterverarbeitung auf dem PC gibt es eine integrierte RS232-Schnittstelle. Die zentrale Cursor-Steuerung erlaubt eine einfache und praxisnahe Bedienung.


  Halle 9, Stand D 36