Mit einer Teilakquise will sich Autoliv entsprechende IP-Rechte, Entwicklungs- und Prototyping-Assets und Entwicklungsressourcen der Schweden einverleiben: Fotonic i Norden, das in Stockholm und Skelleftea ansässig ist, designt, entwickelt und fertigt Lidar- und Time-of-Flight-Kameras (TOF), die beim autonomen Fahren zum Einsatz kommen.

Autoliv

Lidar- und ToF-Kamera-Systeme kommen beim autonomen Fahren zum Einsatz. Autoliv

Die Transaktion betrifft vor allem 35 entsprechend spezialisierte Ingenieure. Autolivs Kaufpläne ergänzen die bereits bestehende Kooperation des Unternehmens mit dem amerikanischen Lidar-Pionier Velodyne. Vor Jahresende 2017 soll die Übernahme abgeschlossen werden, die dem Zustimmungsvorbehalt der Finanzbehörden unterliegt.