Die Themenparks industrie+automation auf der Elektrotechnik in Dortmund und Eltefa in Stuttgart fokussieren auf Lösungen und Komponenten der Automatisierung.

Die Themenparks industrie+automation auf der Elektrotechnik in Dortmund und Eltefa in Stuttgart fokussieren auf Lösungen und Komponenten der Automatisierung.Fotolia, Invensys, Beckhoff, Messe Düsseldorf, Phoenix Contact, Lohmeier, Turck, ABB, Kuka, Allfairs

Längst sind die Grenzen zwischen Elektroinstallation und Industrie­automation fließend. Dafür sorgen zahlreiche Steuerungskomponenten und Technologien, die in beiden Welten heimisch sind. Und mit Ethernet als Bindeglied nutzen Applikationen aus beiden Disziplinen oft ein und dasselbe Medium. Mehr noch: Effizienz-Initiativen in der Industrie führen zu einer ganzheitlichen Betrachtung. Neben den Maschinen kommen auch die Halleninfrastruktur und Medienversorgung (Strom, Druckluft) auf den Prüfstand. Spätestens bei solchen Projekten treffen sich die Elektrotechniker aus Handwerk und Industrie.

Klassische Messen des Elektrohandwerks wie die Elektrotechnik und die Eltefa spüren diese Entwicklung. Beleg dafür ist der mit rund 30 % überdurchschnittlich hohe Anteil an Fachbesuchern aus der Industrie – Tendenz steigend. Schließlich gilt Baden-Württemberg als das Herz des Maschinenbaus. Diesem Umstand tragen die Messe Stuttgart und der Hüthig Verlag jetzt Rechnung: Mit dem Themenpark industrie+automation hält ein neues Ausstellungsformat auf dem Messegelände Einzug: In die klassische Eltefa in Halle 9 integriert, bieten die Kooperationspartner den Besuchern aus Industrie und Handwerk eine einzigartige Gelegenheit, sich über den aktuellen Stand der elektrischen Automatisierung zu informieren.

Eingebettet in die Fachmessen Elektrotechnik in Halle 5 und der Eltefa (Halle 9) stellen Automatisierungsanbieter auf dem Themenpark industrie+
automation ihre Lösungen und Komponenten vor.

Eingebettet in die Fachmessen Elektrotechnik in Halle 5 und der Eltefa (Halle 9) stellen Automatisierungsanbieter auf dem Themenpark industrie+
automation ihre Lösungen und Komponenten vor.Redaktion IEE

Die Region rund um Stuttgart gilt als das Herz des Maschinenbaus. Fast jeder dritte Euro, der im bundesdeutschen Maschinenbau verdient wird, generieren Unternehmen aus dem Ländle: Baden-Württemberg ist eben das Zentrum für Maschinenbau.

Einspruch! Nordrhein-Westfalen steht in Sachen Maschi­nen- und Anlagenbau dem Süden in Nichts nach: In NRW sitzen einige der wichtigsten Technologietreiber im Maschinen- und Anlagenbau sowie zahlreiche Anbieter von Automatisierungstechnik und Elektronik. Zusammen stehen die Unternehmen für rund 75 Milliarden Euro Umsatz – ein ebenso großes Potenzial an Automatisierungsprojekten wie in Baden-Württemberg. Deshalb organisiert der Hüthig Verlag in Koopertion mit den Westfalenhallen Dortmund auch auf der Elektrotechnik einen Themenpark.

Komplettiert werden die beiden Themenparks industrie+automation mit einem Forum. Dort referieren Experten aus Industrie und Forschung während der drei Messetage über Entwicklungen und Trends rund um die Automation.