Besonderes Kennzeichen der PCMatic Automatic Solution von Digitec ist das bereits integrierte Fernwartungskonzept. Mit standardisierter Netzwerktechnologie wie TCP/IP und Ethernet, OPC-Client/Server-Technologie und der auf .NET-Framework aufsetzenden Visualisierungssoftware VisiWinNET lassen sich unterschiedliche Systeme von der Feldebene bis zu Leitstands- und Datenbankrechnern miteinander vernetzen. Per Modem oder DFÜ-Netzwerk lässt sich von jedem Ort der Welt aus eine Verbindung mit dem PCMatic-Panel herstellen, z. B. für Konfigurationen, Software-Updates oder zur Fernsteuerung. Darüber hinaus ist auch die Fernverbindung zu einem SPS-Programmiertool möglich. Dabei werden nur Nutzdaten übertragen. Der Zugriff auf den Feldbus und auf Antriebe erfolgt über TCP/IP-fähige Werkzeuge wie Sycon oder GDC. (mr)