Vom 12. bis 14. März findet der fünfte Automatisierungstreff in der Kongresshalle in Böblingen statt. 62 Firmen haben ihre Teilnahme angekündigt – so viel wie noch nie. Der Veranstalter, die Strobl GmbH, will den Treff nicht als Messe, sondern als Plattform zur Präsentation und Diskussion neuer Technologien und Trends in der Automatisierung verstanden wissen. Warum wird klar, wenn man sich anschaut, was neben der Fachausstellung sonst noch geboten wird. 21 Firmen bieten Workshops an, die den Teilnehmern die direkte und praxisorientierte Auseinandersetzung mit Themen rund um die Automatisierungstechnik ermöglichen sollen. Die Teilnehmer sind nicht zum passiven Konsumieren „verdammt“, sondern können selbst „Hand anlegen“ und erhalten einen tiefen Einblick in Erfahrungen beim Einsatz von Produkten, Systemen und Methoden der Automatisierungstechnik.

921iee0208