SMD-Polymer-Tantal-Elko der Serie T591 von Kemet.

SMD-Polymer-Tantal-Elko der Serie T591 von Kemet. Kemet

Die Automotive-qualifizierten Polymer-Elektrolytkondensatoren der Serie T591 von Kemet zeichnen sich aus durch hohe Stabilität und Beständigkeit auch bei rauen Umgebungsbedingungen. Über SE Spezial-Electronic sind diese KO-CAPs mit maximal 330 µF Kapazität und 50 V Nennspannung zu beziehen. Weitere Merkmale: weiter Temperaturbereich von -55 °C bis + 125 °C, sehr niedriger ESR-Wert und geringer Kapazitätsverlust bei höheren Frequenzen. Die KO-CAPs lassen sich an 12- oder 24-V-Stromschienen montieren und eignen sich für Netzteil-entkopplungen oder als Filter in Applikationen, die hohen Temperaturen oder hoher Luftfeuchtigkeit ausgesetzt sind. Typische Einsatzbereiche sind Automobilelektronik, Transportwesen, Telekommunikation, Industrieelektronik und Avionik. Sie erfüllen die AEC-Q200-Richtlinien sowie den EIA-Standard 535BAAC und sind RoHS-konform. Muster und weitere Informationen kann der Entwickler über passive@spezial.de anfordern.