Entweder in Dual-Dual-Star-Technolgie oder für allerhöchste Verbindungsgeschwindigkeiten als Punkt-zu-Punkt-schaltende Full-Mesh-Version. Für die Entwärmung sorgen redundant ausgelegte Lüfter in Kombination mit einem speziellen Luftleitsystem.


Das jetzt vorgestellte Grundsystem ist sofort betriebsbereit. Die Dual-Dual-Star-Ausführung ist in Monolithic-Bauweise ausgeführt. Besonders kurze Signalwege ergeben sich durch die zentral angeordneten vier Hub-Slots.


Sowohl die Power-Entry-Module (PEM) als auch die doppelt vorhandenen Shelf-Manager sind steckbar. Die Full-Mesh-Version besitzt eine Backplane mit 5 HE für die Daten und eine zweite mit 2 HE für die Versorgung. Beide sind über 48-V-Powerrails miteinander verbunden. Durch diese Aufteilung entsteht Freiraum zwischen den Backplanes, der  mit gezielter Führung des Luftstroms die Entwärmung unterstützt. Auch die Full-Mesh-Backplane hat steckbare PEMs und Shelf-Manager in doppelter Ausführung.


ei0506