Basler legt den testierten Jahresabschluss 2013 vor.

Basler legt den testierten Jahresabschluss 2013 vor. Basler

Der Konzernumsatz nahm im Geschäftsjahr 2013 um 16 % auf 65,1 Millionen Euro (Vorjahr: 55,9 Millionen Euro) zu. Die Bruttoergebnismarge erhöhte sich auf 49,9 nach 48,1 % im Vorjahr. Das Vorsteuerergebnis betrug 7,8 Millionen Euro (Vorjahr: 5,6 Millionen Euro, +39 %). Die Rendite vor Steuern betrug 12 % (Vorjahr: 10 %). Mit diesen Resultaten wird die vom Unternehmen kommunizierte Prognose am oberen Rand erreicht. Der Cashflow aus betrieblicher Tätigkeit betrug 12,1 Millionen Euro (Vorjahr: 12,6 Millionen Euro, -4 %). Der Free-Cashflow als Summe des Cashflows aus betrieblicher Tätigkeit und des Cashflows aus Investitionen erreichte einen Wert von 5,6 Mio. Euro (Vorjahr: 6,3 Mio. Euro, -11 %).

Für das Geschäftsjahr 2014 rechnet das Unternehmen mit einem Anstieg der Umsätze auf 70 bis 74 Millionen Euro. Auf der Ergebnisseite plant das Unternehmen abhängig von der Umsatzentwicklung mit einer Vorsteuerrendite zwischen 8  und 10 %.