Batterie-gepufferter multiturn Hall-Encoder IC-PVL.

Batterie-gepufferter multiturn Hall-Encoder IC-PVL. iC-Haus

Der im 16-poligen QFN-Gehäuse untergebrachte IC-PVL von iC-Haus ist ein magnetischer Encoder mit einem typischen Stromverbrauch von 2 bis 30 µA. Er kann für die Multiturn-Positionserfassung in linearen und außeraxialen Anwendungen verwendet werden. Bei Netzausfall schaltet der Baustein automatisch auf die Batteriespeisung und fährt mit dem Scannen der Position fort. IC-PVL arbeitet mit Polrädern oder zur linearen Wegerfassung mit Polbreiten von 1,0 mm bis zu 5,0 mm. Ein umfangreiches Datenblatt informiert über technische Parameter, Betriebs-Modi, Chip-Kommunikation, Timing-Diagramme und Applikations-Beispiele.