Schlegel: Bei der Verkabelung von Bedienelementen in Gebäuden und Anlagen kommen Funktaster ohne Kabelanschluss aus. Gleichzeitig kann die Anordnung der Schalter und Taster flexibel erfolgen. Bei der angewandten Funktechnik von EnOcean wird die benötigte Energie aus der Prozess- oder Umgebungsenergie gewonnen. Sie entsteht als Bewegungsenergie, z. B. bei Schaltvorgängen, durch Vibrationen oder als thermische Energie u. a. durch Lichteinstrahlung oder Temperaturdifferenzen. Durch dieses Verfahren können die Schaltgeräte ohne Batterie betrieben werden und sind somit selbstversorgend und wartungsarm. Die Funktastermodule des Herstellers nutzen diese Technik zur batterielosen Übertragung eines Tastersignals. Die benötigte Energie wird durch den Schaltvorgang erzeugt. Die Übertragung des Funksignals erfolgt auf dem lizenzfreien SRD-Band (Short Range Devices) bei 868 MHz mit 10 mW Sendeleistung. (rm)

501iee0708