Die Baumüller Unternehmensgruppe aus Nürnberg startet mit einer neuen Organisationsstruktur in das Jahr 2008. Die Baumüller Holding wird von den beiden Geschäftsführern Günter Baumüller und Andreas Baumüller geführt. Mit Andreas Baumüller übernimmt die dritte Generation des inhabergeführten Familienunternehmens Verantwortung für die gesamte Unternehmensgruppe. Für die kaufmännischen Belange der Baumüller Unternehmensgruppe zeichnet sich Jochen Loy als Prokurist verantwortlich. Baumüller hat sich in den vergangenen Jahrzehnten besonders in den Branchen graphische Industrie, Kunststoff-, Textil- und Verpackungsindustrie einen guten Ruf erworben. Dieses spezielle Know-how bleibt weiter bestehen und wird zukünftig ausgebaut. Darüber hinaus stehen die Automatisierungslösungen von Baumüller neben diesen Branchen künftig allen Bereichen des Maschinen- und Anlagenbaus zur Verfügung. Alexander Holler trägt hierfür als Vertriebsleiter die Verantwortung innerhalb der Baumüller Unternehmensgruppe. In dieser Funktion übernimmt er die Aufgaben von Dr. Thomas Höfling. Alexander Holler war bisher für den internationalen Vertrieb bei Baumüller verantwortlich. Seine Erfahrungen aus diesem Bereich sollen besonders den Wachstumsmärkten im Ausland zugute kommen. Bei Baumüller Nürnberg sind zukünftig die Geschäftsführer Andreas Baumüller und Uwe Hassler tätig. Die Baumüller Anlagen-Systemtechnik wird von Herbert Hesslinger und Jochen Loy geführt. Das Baumüller Reparaturwerk leiten die Geschäftsführer Karl-Heinz Klier, Helmut Reif und Ralf Dietrich.