Bayer Polymers und Siemens Automation and Drives (A&D) haben einen Vertrag über die Lieferung und den Service von Druckmessumformern Sitrans P DS III unterzeichnet. Der Vertrag hat eine Laufzeit von vier Jahren und umfasst ein Volumen von voraussichtlich 5.000 Geräten pro Jahr, mit denen die weltweiten Produktionsanlagen von Bayer Polymers versorgt werden sollen. Ausgangspunkt der Unterzeichnung des so genannten „Global Skeleton Supply and Service Agreement“ waren laut Siemens die guten Ergebnisse eines ausführlichen Tests des digitalen Druckmessumformers Sitrans P DS III, der seit November 2001 als Standardfeldgerät bei Bayer im Einsatz ist.