Die Bediengeräte der Serie Pop erfüllen IP65 und eignen sich besonders für Text- und Grafikanwendungen im industriellen Umfeld. Die Display-Palette reicht vom einfachen monochromen Grafik-Display P11 (2 Zeilen x 20 Zeichen) bzw. P12 (4 Zeilen x 20 Zeichen) bis zum farbigen TFT-Touch- screen (Pop32). Je nach Applikation kann man zwischen verschiedenen Displaygrößen, Funktionstasten und LEDs wählen; die Bedientexte sind mehrsprachig hinterlegbar.


Eine Hintergrundbeleuchtung ermöglicht den Einsatz bei schwierigen Lichtverhältnissen. Die flachen Aluminiumgehäuse ermöglichen die Integration in Maschinen, Anlagen oder Schaltschränken. Optional stehen Anbindungen an verschiedene Feldbussysteme zur Verfügung, z. B. Profibus DP, CANopen, DeviceNET und Interbus S. Zum Lieferumfang gehört auch die Software Pop Designer.