Visam erweitert sein Produktportfolio mit skalierbaren Bediengeräten der Serie VTP für den Maschinen- und Anlagenbau. Anzeige und Steuerung der 5,7“, 12“ oder 15“ großen Geräte erfolgen über ein vollgrafisches Farbdisplay mit Touchscreen. Die integrierte Bediensoftware enthält Treiber für SPS, DDC, CNC, Regler und Roboter. Angesteuert werden die Remotesysteme über gängige Feldbusvarianten, MPI, Ethernet oder serielle Schnittstellen.


Neben Rezepturverwaltung, Meldesystem und Protokollierung umfasst die Software eine multilinguale Sprachverwaltung. Ein spezieller Editor, der Daten via Hotsync vom PC auf das Bediengerät überträgt, erlaubt die kundenspezifische Anpassung und Parametrierung. Die lüfterlosen Geräte sind ausgestattet mit Prozessoren von 266 MHz bis 1 GHz und haben neben internen Speichern zusätzliche CompactFlash-Karten. (mr)


SPS/IPC/DRIVES 2005: Halle 8, Stand 428


 


559iee0306