Bediengeräteserie mit S7-MPI

Seit Anfang 2000 stehen bei Systeme Lauer alle Textanzeigen und Bediengeräte mit allen SPS-Schnittstellen- und Feldbusvarianten im Gerät integriert zur Auswahl. Die bei manchen Anzeigen noch erforderlich gewesene Adapterbox entfällt. Die Bediengeräte und Textanzeigen werden durchgängig in folgenden Varianten angeboten: S7-MPI, Profibus-DP, CAN, Interbus und die serielle Kombination: RS232/422/485/TTY. Die Preise für die Text- und Grafikbediengeräte hängen nur von der gewünschten Funktionalität ab. Die Schnittstelle kann gleichpreisig ausgewählt werden.
Als einziger Anbieter im Sektor Bedienen und Beobachten verfügt Elektronik Systeme Lauer über eine offzielle S7-MPI Lizenz von Siemens und bietet damit die höchste Sicherheit bei der Schnittstellen- und Protokollkompatibilität. Elektronik Systeme Lauer präsentiert sich mit dem PCSplus-Konzept ein weiteres Mal als der optimale Partner für den Serien- und Sondermaschinenbau. Sonderfrontfolien bereits ab zehn Stück, komplette Unterstützung aller SPS-Anbieter mit Software, Treiber und Kabel und freie Auswahl der Kopplung direkt oder über Feldbus ohne Projektänderungen bringen klare Kostenvorteile bei perfekter Qualität und hervorragendem Design.

Elektronik Systeme Lauer
Tel. (01) 895 93 63-0
Fax (01) 895 93 63-50
ESonline 01000

lauer-vipa@psoft.at