Bernstein präsentierte auf der Messe erstmals sein Fußbedienterminal mit Funktechnologie von EnOcean. Die Funkmodule für Bedien-, Steuer- und Meldesysteme sind absolut wartungsfrei. Wenn jede Sekunde ein Sendezyklus durchgeführt wird, ist ein Batteriewechsel erst nach fünf Jahren erforderlich. Die Reichweite beträgt 300 m im Freien und 30 m in Gebäuden. Durch ein mehrfaches, gegeneinander zeitversetztes Aussenden der Funktelegramme wird eine große Sicherheit gegen Fremdstörungen erreicht. 4 Mrd. fixe Kodiernummern sorgen zusammen mit dem TeachIn-Verfahren für eine eindeutige Sender-/Empfängerzuordnung. Die von den Modulen ausgehende Strahlungsenergie ist etwa 1 Mio. mal geringer als bei Mobiltelefonen. Ergänzt wird das funkende Fußbedienterminal durch eine Sensoranschlussbox an die sich beliebige Reedkontakt-Magnetschalter angeschlossen werden können.


Neu ist ebenfalls ein M12-Steckverbinder mit Push-Pull-Technik. Der IP68/69k-geschützte Steckverbinder reduziert die Montagekosten. Ein hörbares ´Click´ signalisiert das Einrasten.


E www.bernstein-ag.de