Die Bedienterminals vom Typ Tamo werden nach kundenspezifischen Anforderungen zusammengestellt. Das Komplettsystem aus Tastatur und Bildschirm ist in einem ergonomischen Gehäuse untergebracht, das direkt an der Maschine oder Anlage eingebaut werden kann. Zur Wahl stehen Ausführungen zur Wandmontage, zur Montage an einem Tragarmsystem und ein Tischgehäuse. Die Edelstahlgehäuse erfüllen die Schutzart IP 65. Die Terminals haben einen TFT-Flachbildschirm 12,1″, 15,1″ oder 18,1″ und eine Tastatur mit oder ohne Trackball bzw. Mousepad. Daneben können die Geräte auch einen Touchscreen erhalten. Sie sind als Windows-Terminal zum Anschluss an einen externen PC oder als Workstation mit integriertem PC zu haben.