300iee0716_Pilz_PMI 6 Control

Pilz

Pilz: Die Terminals basieren auf einem Prozessormodul mit 1,3 GHz. Zusammen mit 512 MB Arbeitsspeicher sowie 512 MB Flashspeicher und dem Betriebssystem Windows Embedded Compact 7 entsteht eine leistungsstarke Plattform für alle Anwendungen. Zudem besitzen die Geräte einen kapazitiven 7″- oder 12″-Glas-Touchscreen, der sich intuitiv bedienen lässt. Die Bedienterminals sind bereits mit einer benutzerfreundlichen Visualisierung ausgestattet. Darüber hinaus kann dank offener Schnittstellen jede gängige HMI-Software zum Einsatz kommen. Dabei lassen sich Softwarepakete einfach mithilfe des PMI-Assistenten installieren, der Bestandteil der mitgelieferten SD-Karte ist und bei Bedarf einfach abgerufen werden kann. Ebenfalls bereits vorinstalliert ist das Diagnosekonzept PVIS, das die Fehlersuche bei Betriebsstörungen der Maschine erleichtert. Störungsmeldungen werden im Klartext angezeigt und konkrete Vorschläge zur Fehlerbehebung ausgegeben.