Quelle: Maxxvision

Quelle: Maxxvision

Maxxvision: Im Vergleich zu den Vorgängermodellen weisen diese LED-Beleuchtungen eine vielfach höhere Lichtstärke auf. Die Beleuchtungen sind als 12- und 24-V-Versionen in den Farben Rot, Weiß und Blau erhältlich. Im Einzelnen handelt es sich um randlose Flächenbeleuchtungen der IHM-Serie, die dank sehr dicht verbauter LEDs eine starke und homogene Leuchtdichte bieten und mit einem geeigneten Light-Control-Film die Parallelität des Lichtes optimieren. Verstellbare Ringbeleuchtungen der Imar-Serie dagegen ermöglichen verschiedene Ausstrahlwinkel durch einfaches Variieren des Arbeitsabstands. Damit lassen sich Hell- und Dunkelfeldanwendungen mit nur einer Beleuchtung realisieren. Der angepasste Diffusor gewährleistet eine homogene Ausleuchtung. Zeilenbeleuchtungen der IDBB-LSR-Serie erzeugen ein nahezu paralleles Licht. Ein optional einsetzbarer Kondensor kann die Bestrahlungsstärke zusätzlich erhöhen. Die Zeilenbeleuchtungen gibt es in Längen von 100 bis 3000 mm. Koaxiale Beleuchtungen der IFVH-Serie schließlich mit einer um den Faktor neun höheren Lichtstärke als die Vorgänger bieten sich für High-Speed-Anwendungen an. Auch hier verbessert ein geeigneter Light-Control-Film die Parallelität des Lichtes.