Dieser Polysilizium-Marktreport bietet ausführliche und aktuelle Informationen über 130 Firmen im Polysilizium-Sektor. Er umfasst etablierte Hersteller, Neueinsteiger und Aspiranten aus aller Welt.

Dieser Polysilizium-Marktreport bietet ausführliche und aktuelle Informationen über 130 Firmen im Polysilizium-Sektor. Er umfasst etablierte Hersteller, Neueinsteiger und Aspiranten aus aller Welt.Bernreuter Research

„Obwohl die Stilllegung einer Kapazität von insgesamt rund 135.000 t seit 2011 das Problem des Überangebots kurzfristig gelöst hat, werden Neueinsteiger und wieder in Betrieb genommene chinesische Fabriken das Angebots-Nachfrage-Gleichgewicht spätestens im Jahr 2015 wieder aus dem Lot bringen“, prognostiziert Johannes Bernreuter, Chef von Bernreuter Research und Autor des neuen Reports. Dementsprechend wird der Polysilizium-Preis auf dem Spotmarkt von 18 USDollar/kg Ende 2013 auf 16 USDollar/kg bis Ende 2014 fallen, ist er sich sicher.

Polysilizium ist der Rohstoff für die Photovoltaik- und Halbleiter-Industrie. Nach vorläufigen Schätzungen von Bernreuter Research sank der globale Ausstoß 2013 um 4 Prozent von 238.000 t im Vorjahr auf ungefähr 228.000 t. Der Rückgang beruht hauptsächlich auf einer geringen Auslastung im ersten Quartal. Dagegen stieg die neu installierte PV-Leistung 2013 mit einer zweistelligen Wachstumsrate auf etwa 36 GW; somit konnten die großen Polysilizium-Lagerbestände, die aus dem Überangebot in den Jahren 2011 und 2012 resultierten, entscheidend reduziert werden.

Mit 124 Seiten und in neun Kapiteln gegliedert ist der Report ein Handbuch für Polysilizium-, Solar- und Halbleiter-Unternehmen, Anlagenlieferanten und Ingenieursfirmen ebenso wie für Investoren, Analysten und Forscher.