Das modulare Bestückungssystem FLX von Essemtec bietet die Möglichkeit bis zu 15 000 BE/h zu setzen sowie gleichzeitig zwei komplett unterschiedliche Platinen zu produzieren. Mit der FLX-MIS-Software kann der Setup optimal vorgenommen, die Maschinen ausbalanciert, sowie komplette Produktionsvorgänge zusammengefasst und simuliert werden. Optional lassen sich bis zu 6 Dosierköpfe integrieren und bis zu 300 Feeder für Bauteile vom 0201 bis zum 65 mm x 65 mm SMD und Spezialbauteile bereitstellen. Die FLX1020 bestückt im Inline-Modus bis zu 10 000 BE/h, die FLX1030 bi zu 15 000 BE/h. Beide Modelle erlauben Produktwechsel und Feederauf- bzw. umrüstungen während einer laufenden Produktion ohne Stillstandzeiten mittels intelligentem Feederkonzept.