Jukis High-Speed-Kompaktbestücker JX-200.

Jukis High-Speed-Kompaktbestücker JX-200.Juki

Jukis FX-3R-Super-High-Speed-Bestücker und der KE-3010 High-Speed-Chip-Shooter werden zusammen mit dem KE-3020V High-Speed-Flexible-Mounter in einer Fertigungslinie gezeigt.

Das weiterentwickelte Modell FX-3R bietet jetzt eine Bestückleistung von bis zu 90.000 BE/h, ein umfassendes Bauteilspektrum – im Vergleich zu anderen High-Speed-Bestückern – für SMDs bis zu 33,5 mm x 33,5 mm und 240 8-mm-Feederspuren.

Mit der Weltpremiere der KE-3010 bietet man den passenden Chip-Shooter zur Kombination mit der KE-3020(V) und der FX-3(R) und damit die Hochleistungsbestückung eines größtmöglichen Bauteilspektrums für Komponenten bis zu 12 mm Höhe bei jetzt 160 8-mm-Tape-Feeder-Spuren.

Mit einer maximalen Bauteilhöhe von 25 mm bietet der KE-3020V-Bestücker nun die Möglichkeit der zeitneutralen Zentrierung von gleichzeitig sechs optisch überwachten Bauteilen über die Hochleistungskamera. Zusätzlich zum vorhandenen High-Speed-Laser-System beschleunigt diese Kamera die Bauteilbestückung bis zu einer Leistung von 9.000 BE/h. Alle drei Modelle sind voll auf- und abwärtskompatibel mit allen anderen Juki-Maschinen.

Das Bauteil im Visier

Eine weitere Weltpremiere wird das System Sentry sein. Es kombiniert das schnellste RCFA-System auf dem Markt mit optischer Rückverfolgbarkeit. Neu entwickelte Miniaturkameras am Bestückungskopf zeichnen in Echtzeit alle Aktionen des Bestückvorgangs zur sofortigen Analyse des Prozesses auf und speichern diese Daten. Zusätzlich stellt ein spezielles im Bestückungssystem integriertes AOI-System sicher, dass nur 100 % korrekt bestückte Leiterplatten an die nachfolgende Maschine übergeben werden.

Dies stellt sicher, dass Folgefehler innerhalb der Bestückungssysteme verhindert und  Prozessfehler sofort mithilfe der Bilderkennung während des Bestückvorgangs erkannt werden. All diese Funktionen sind ohne zusätzlichen Programmieraufwand erreichbar. Alle erforderlichen Daten können aus dem Bestückprogramm bezogen werden.

Kompakt und leistungsfähig

Ebenfalls zu sehen sein wird der JX-200-High-Speed-Kompaktbestücker. Dieses Einstiegsmodell zum günstigen Preis basiert auf dem Modell JX-100LED, hat aber zusätzlich zum standardmäßigen Laser noch eine hochauflösende Kamera für optische Zentrierung an Bord. Bei einer Leistung von 13.900 BE/h mit Laserzentrierung und 4.400 BE/h mit optischer Zentrierung überzeugen das gute Preis-Leistungs-Verhältnis, die hohe Zuverlässigkeit und die einfache Bedienbarkeit.

Die JX-100LED bietet nun auch die Möglichkeit zur Verarbeitung von Leiterplatten bis zu 1.200 mm Länge – eine kostengünstige und schnelle Lösung für die LED-Röhrenleuchtenfertigung.