Die Vision Engineering Ltd., Emmering bei München, bringt das neue Betrachtungssystem Mantis in den Basis-Varianten Compact und Elite auf den Markt. Die Produktfamilie Mantis ist ein umfassendes Programm von patentierten optischen Stereo-Systemen ohne Okulare für sowohl einfache als auch anspruchsvolle Kontroll- und Inspektionsaufgaben, wo außergewöhnliche Ergonomie und Betrachtungsqualität gefordert wird.

Mit der neuen Generation des Mantis steht anspruchsvollen Anwendern eine Produktfamilie mit modernstem optischen Design, neuesten Materialentwicklungen und ausgewogener LED-Beleuchtung zur Verfügung. Mantis bietet eine fast unerschöpfliche Fülle an Anwendungsbereichen und ist besonders geeignet für Applikationen in der Elektronik, Präzisionsmechanik, Kunststoffindustrie, bei medizinischen Komponenten, und vieles mehr.

Weiterhin findet die Mantis Produktfamilie Anwendung direkt an Fertigungslinien, in technischen und analytischen Labors, sowie in biomedizinischen Bereichen.

Besondere Vorteile der neuen Mantis Generation sind: 

 Äußerst attraktives Preis-Leistungsverhältnis

 Kompakte, zweckmäßige Einheit

 Umfangreicher Vergrößerungsbereich (bis ×20)

 Schattenfreie LED-Beleuchtung, Auf- und Durchlicht 

 Lange Arbeitsabstände, große Bildausschnitte

Stabiler Systemaufbau für zweifelsfreie Betrachtungen

Mantis Compact, das ideale Gerät mit niedrigem Vergrößerungsbereich bei erstaunlich geringer Einstiegsinvestition. Mantis Compact ist dadurch für die Inspektion oder Manipulation geeignet, wo traditionell unter anderem auch Lupenleuchten eingesetzt werden. Um das Mantis Compact mit Universalständer und Vergrößerungen x4 und x6 ( ohne die Dame) zu gewinnen,

Registrierung unter Kennwort „elektronik industrie“ auf die E-Mail-Adresse: info@visioneng.de

bis zum 31.12.2006  für das Gewinnspiel. Viel Glück wünscht die Redaktion.