IBV: Qwin erweitert das Echtzeit-Betriebssystem QNX mit Windows XP und ermöglicht somit eine harte Echtzeitsteuerung unter Windows. Dabei laufen beide Betriebssysteme auf einem Prozessor. Die Kommunikation findet über ein virtuelles Netzwerk, Shared Memory sowie transparente Systemnachrichten statt. Das Programm sorgt dafür, dass QNX das Gesamtsystem exklusiv kontrolliert. Auch wenn das untergeordnete Windows ausfällt, läuft die Echtzeit-Anwendung weiter. Die Verwendung von nicht-proprietären Komponenten vermeidet Treiber- und Kompatibilitätsprobleme. Dem Entwickler stehen auf beiden Seiten die gängigen Tools zur Verfügung, was Entwicklungszeiten reduziert. (ja)

661iee1108