Die transparente Bezeichnungsfolie ZB-T und ZBF-T wurde speziell für die nachträgliche kundspezifische Beschriftung von Zackband und Flachband entwickelt. Durch den Einsatz eines Thermotransferdruckers kann in Verbindung mit der Software CMS-MARK-WIN jeder beliebige Zeichensatz erzeugt werden. Dies ist gerade dann von Vorteil, wenn bei Reparaturen kompletter Anlagen defekte Komponenten (Klemmen) direkt vor Ort vom Endkunden ausgetauscht werden. In den meisten Fällen kommt es dabei aber auch zum Verlust der individuellen Beschriftung auf den Klemmen. Eine Nachbestellung dauert meistens lange und eine Beschriftung von Hand wirkt optisch wie ein Fremdkörper in der Anlage. Zu den weiteren Vorteilen der Bezeichnungsfolie gehören die hohe Klebkraft auf dem Zackband, ein optisch hochwertiges Beschriftungsbild sowie eine gegen Lösungsmittel beständige Beschriftung. Ein einfaches Handling erleichtert Drucken, Schneiden und Aufkleben der Folie.