Die PR-Recorder haben eine geringe Einbautiefe von 171 mm. Die Bedienelemente sind abschließbar, was ungewollte Manipulationen an den Einstellungen verhindert. Die Ansteuerung erfolgt über Ethernet, außerdem sind USB-Schnittstellen vorhanden. Digitaleingänge mit TTL-Logik oder für hochfrequente Pulse sowie Analogausgänge für mA oder V und Digital- oder Relais-Ausgänge unterstützen den vielfältigen Einsatz der papierlosten Schreiber. In definierbaren Zeitabständen können die Geräte Kurven oder Reporte auf einem externen Drucker ausgeben.

Die Bildschirmschreiber der Serien PR 10, 20 und 30 sind neben der Version für den Schalttafeleinbau auch als Tischgehäuse mit Tragegriff erhältlich.

Die Bildschirmschreiber der Serien PR 10, 20 und 30 sind neben der Version für den Schalttafeleinbau auch als Tischgehäuse mit Tragegriff erhältlich.MF Instruments

Anwender können zu jedem Zeitpunkt während und nach der Messung handschriftliche Einträge ergänzen, außerdem mathematische Funktionen eingegeben. Der integrierte Webserver zeigt auf Wunsch in Echtzeit die Kurven, Ereignisse und Alarme über das Internet. Die Firmware-Version „Plus“ enthält zusätzlich zu den standardmäßigen Funktionen erweiterte Mathematik, externe Kanäle, Stapelverarbeitung und FD21 CFR Part 11.

Weitere Funktionen

Neben den analogen und digitalen Eingängen kann der PR bis zu 96 externe Kanäle, welche über die Kommunikationsschnittstelle eingespeist werden, verarbeiten. In der Plus-Version können Anwender über die PC-Software Panel-Studio benutzerdefinierte Anzeigen erstellen und zum Recorder übertragen. Mit der Stapelverarbeitung ist eine konstante strenge Überwachung der Produktion realisierbar, wie zum Beispiel in der Lebensmittelherstellung gefordert. Das Feature „FDA 21 CFR part 11“ ist konform mit den Vorgaben der U.S. Food and Drug Assosiation. Alle Daten speicher das Gerät manipulationssicher.

Die PC-Software zum PR besteht aus einem Programm für die Konfiguration und einem weiteren für das Sichten der Messdaten. Der Historical Viewer stellt gespeicherte Kurvenverläufe, Alarme und Ereignisse dar und kann sie ausdrucken. Außerdem können die Daten nach Zeitpunkten, Zeitdauern, Alarmen, Ereignissen und handschriftlichen Einträgen durchsucht werden. Ein konfigurierbarer Export ins CSV-Format ist ebenfalls möglich. Zudem gibt es das Data Acquisition Studio: Diese Software kann Daten vom Recorder in Echtzeit darstellen.