Bei dieser schattenfreien Beleuchtung für die Bildverarbeitung leuchtet ein langer, von LEDs diffus beleuchteter Innenzylinder mit speziell gestalteter Stirnseite das Gesichtsfeld bis 127 mm Durchmesser aus. Die Beleuchtungsstärke auf diesem Feld beträgt maximal 1.300 Lux bei einer Wellenlänge von 635 nm (rot). Die Beleuchtung ist in einem robusten, schwarz eloxierten Aluminiumgehäuse untergebracht, das auch die Ansteuerelektronik enthält. Es ist ein weiter Betriebsspannungsbereich von 10 bis 30 V und eine Helligkeitssteuerung mit 0 bis 10 V oder Potenziometer möglich. Die schattenfreie Beleuchtung ist wenig anfällig gegen Verschmutzung und erfordert keinen Lüfter.