Der High-Speed Zweikanal-MOSFET-Treiber ISL89367 mit bis zu 6 A Spitzenstrom.

Der High-Speed Zweikanal-MOSFET-Treiber ISL89367 mit bis zu 6 A Spitzenstrom. SE

Die sehr schnellen Schaltflanken ermöglichen geringe Schaltverluste und erhöhen damit den Wirkungsgrad der jeweiligen Applikation signifikant. Programmierbare Delay-Zeiten helfen Kurzschlussströme zu vermeiden und erlauben darüber hinaus die Optimierung von Schaltverhalten beziehungsweise EMV-Eigenschaften. Er verfügt über präzise Logic-Thresholds die zum Beispiel das Design von Applikationen mit Synchrongleichrichter auf der Sekundärseite deutlich vereinfachen. Mit Hilfe von programmierbaren Timern lässt sich das Schaltsignal für bis zu 270 ns verzögern. Für Applikationen die größere Verzögerungen benötigen, stehen Komparatoren zur Verfügung, die mit externen RC-Gliedern beschaltet werden können. Der Temperaturbereich des MOSFET-Treiber im 3 × 5 mm2 großen 16-Pin-TDFN-Gehäuse erstreckt sich von  -40 bis 125 °C.