Der USB-Stick Skipper UBT32-1 von SE mit Bluetooth-4.0-Konnektivität bewältigt Datenübertragungsraten von bis zu 720 kbit/s und besitzt eine Reichweite von 300 m im Freien.

Der USB-Stick Skipper UBT32-1 von SE mit Bluetooth-4.0-Konnektivität bewältigt Datenübertragungsraten von bis zu 720 kbit/s und besitzt eine Reichweite von 300 m im Freien. SE Spezial Electronic

Der USB-Stick besitzt eine Reichweite von bis zu 300 m im Freien. Er ist mit einem integrierten Bluetooth-Stack ausgestattet, der den gleichzeitigen Betrieb von Classic Bluetooth und Bluetooth Low Energy erlaubt. Damit kann der Stick als lokales Bluetooth Smart Gateway für IoT-Anwendungen eingesetzt werden, ohne dafür erst auf Funktionen des Bluetooth-Stacks im Host-Rechner zugreifen zu müssen. Ein Multiplexprotokoll erlaubt dem Skipper UBT21-1 das zeitgleiche Management von bis zu sieben individuellen Bluetooth-Links, unabhängig vom jeweiligen Betriebssystem und von externen Funktreibern.

Die gesamte Protokollverarbeitung wie auch die Speicherung der Konfiguration erfolgt im Stick selbst. Der USB-Stick stellt neben der grafischen Windows-basierten Konfigurationssoftware SPA-Toolbox eine Anwendungsprogrammierschnittstelle (API) zur Verfügung. Diese erlaubt die Integration anwendungsspezifischer Software-Programme. Einmal vorprogrammiert, entfällt damit für den Anwender jeder weitere Konfigurationsaufwand. Die Programmierung erfolgt über die USB-Schnittstelle an PCs, Laptops oder Embedded-Boards. SE stellt geeignete Treiber für den virtuellen COM-Port für alle gängigen Betriebssysteme zur Verfügung.

Der USB-Stick ist für einen Temperaturbereich von -30 °C bis +70 °C ausgelegt. Er erfüllt die EMV-Anforderungen nach IEC 60601-1-1-2 (2007) und ist für Europa (CE/R&TTE), Kanada (IC), USA (FCC) und Japan (TELEC) als Endprodukt zertifiziert.