Das Bluetooth-Modul von Sharp ist eine besonders kleine Komponente mit bislang max. 1 Mbit/s Datenrate . Durch geringe Sendeleistung ist auch der Energiebedarf geringdie Reichweite beträgt bis zu 10 Metern. In Version 2.0 des Bluetooth-Standards sind allerdings bereits bis zu 2 Mbit/s geplant und für spezielle Anforderungen gibt es auch die Möglichkeit, Bluetooth mit höherer Sendeleistung auf 100 m Reichweite zu erweitern. Die SMD-Module DC2D1BZ001 (UART-Port) und DC2D1BZ003 (USB-Port) liefern bei Abmessungen von nur 15,5 mm x 15,5mm  x 2,5 mm nach Bluetooth­-Standard 1.1 wahlweise Datenraten von 433,9 kbit/s symmetrisch oder 723,2 kbit/s / 57,6 kbit/s asymmetrisch.


Die Versorgungsströme liegen bei 100mA (typ.) bei 3.3 V für Komplettmodule mit HF-Teil, Quarz, Flash-Speicher, Basisband-Verarbeitung und Modulator / Demodulator sowie LART -oder USB-Schnittstelle. Das Modul DC2D1BZ002 enthält nur Quarz und HF-Teil ohne Flash­memory und Modulator / Demodulator. Damit reduziert sich der Stromverbrauch auf knapp 40 mA (typ.) und die Abmessungen auf 16,0 mm x 13,8 mm x 2,5 mm. Hervorzuheben ist mit -85dBm die hohe Empfindlichkeit des Empfängers. Das DC2C1BZ001 wiederum ist ein einsteckfertiges Bluetooth-Modul in Compact-Flash-Bauform, mit dem PDAs und andere Mobilgeräte wie digitale Kameras oder MP3-Player unkompliziert drahtlos vernetzt werden können.


Bluetooth-Komponenten benutzen Frequency Hopping-Spread Spectrum mit bis zu 79 separaten Kanälen. Mit 1600 Sprüngen pro Sekunde wird eine störungsfreie Kommunikation gewährleistet.