Der Entscheidung zugunsten von B&R war eine umfangreich Evaluierung des Marktes und der verfügbaren Produkte durch die Experten von BMW vorangegangen. Zu den untersuchten technischen Kriterien zählten die Unterstützung des Betriebssystems Windows CE bzw. CE.Net und auch die Eignung für den Einsatz in rauer Umgebung. Ein weiteres wichtiges Kriterium lag in der breiten Unterstützung etablierter Schnittstellen und Standards wie Ethernet. Ebenfalls gefordert war die Verfügbarkeit einer Produktpalette, die Gerätevarianten von fünf bis fünfzehn Zoll Bildschirmdiagonale inklusive Touch-Screen-Funktionalität abdeckt. “Die Zusammenarbeit hat sich bereits in den vergangenen Jahrzehnten für beide Unternehmen sehr erfreulich entwickelt. Mit dieser Vereinbarung bauen wir die Partnerschaft weiter aus und werden in zukunftsweisende Projekte bei BMW eingebunden”, freut sich Elmar Zimmerling, projektverantwortlicher Vertriebsmitarbeiter von B&R. “Wir unterstützen damit BMW bei der Umsetzung unternehmensweiter Standards.”

Bernecker + Rainer
Tel (+43 77 48) 65 86-0